logo anne hansen anwaeltin notarin goettingen

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir werden Ihre Daten stets nur im Rahmen der Grenzen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutz-Grundverordnung verwenden. Falls Sie durch einen Link auf eine andere Webseite gelangen, dann nutzen Sie bitte die dortigen Informationen zum Datenschutz. Auf die Datenschutzpraxis der anderen Seitenbetreiber haben wir keinen Einfluss.

1. Verantwortliche Stelle
2. Datenschutzbeauftragte
3. Ihre Rechte
    a) Welche Rechte haben Sie?
    b) Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht
4. Datenerhebung- und Verarbeitung bei Besuch unserer Webseite
   a) Informationen über Cookies
   b) Google Maps mit Einwilligung
   c) Google Fonts
5. Datenverarbeitung bei Anfragen über unser Kontaktformular oder per E-Mail
6. Verarbeitung von Daten zur Vertragserfüllung

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Rechtsanwältin und Notarin
ANNE HANSEN
Keplerstraße 5
37085 Göttingen

Tel. 0551 3706 0000
Fax: 0551 3706 0001
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Datenschutzbeauftragte

Unsere Datenschutzbeauftragte ist:

Rechtsanwältin Johanna Feuerhake
Anwaltskanzlei Feuerhake
Obere-Masch-Straße 22
37073 Göttingen

Tel.: 0551 5311924
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3. Ihre Rechte

a) Welche Rechte haben Sie?
i. Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, sowie das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, nach Art. 15 DSGVO.

ii. Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht auf Berichtigung, aber auch Vervollständigung, Ihrer Daten nach Art. 16 DSGVO.

iii. Recht auf Löschung

Sie haben das Recht auf unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten („Recht auf Ver-gessenwerden“) nach Art. 17 DSGVO,

  • wenn diese nicht mehr benötigt werden.
  • wenn Sie aus Gründen einer besonderen Situation bei sich der Verarbeitung widersprochen haben und auf unserer Seite unsere berechtigten Interessen nicht überwiegen.
  • wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet werden.
  • wenn die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist.
  • wenn Sie eine für die Verarbeitung der Daten notwendige Einwilligung widerrufen haben.

iv. Recht auf Einschränkung

Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Art. 18 DSGVO,

  • wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten und während wir die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten überprüfen.
  • wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist.
  • wenn Ihre Daten durch uns nicht mehr benötigt werden, Sie diese jedoch benötigen zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprochen haben und noch unklar ist, ob unser berechtigtes Interesse überwiegt.

v. Übertragbarkeit

Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten gem. Art. 20 DSGVO.

vi. Widerruf bei Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung

Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

vii. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung aufgrund  unserer berechtigten Interessen erfolgt und Gründe bei Ihnen vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Bei Maßnahmen der Direktwerbung haben Sie dieses Recht des Widerspruchs jederzeit und uneingeschränkt, vgl. auch Ziffer 3. b) („Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht“).

viii. Wie übe ich meine Rechte aus?

Alle Ihre o. g. Rechte können Sie z. B. ausüben mit einer E-Mail an uns unter:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weitere Kontaktdaten finden Sie oben unter Ziffer 1.

ix. Beschwerderecht

Sie haben ferner das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, insbesondere bei der für uns zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen:

Barbara Thiel
Prinzenstraße 5
30159 Hannover

Tel.: 0511 120 45 00
Fax: 0511 120 45 99
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihnen steht es frei, die Beschwerde auch bei der Aufsichtsbehörde Ihres Wohnsitzes zu erheben. Eine Liste der Landesdatenschutzbeauftragten finden Sie unter: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links  und unter:
www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/Landesdatenschutzbeauftragte/Landesdatenschutzbeauftragte_liste.html

b) Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht

i. Recht auf Widerspruch gegen Direktmarketing

Bei einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung haben Sie gemäß Art. 21 II DSGVO jederzeit das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einzulegen.

ii.Recht auf Widerspruch bei Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund berechtigter Interessen verarbeiten, haben Sie ferner das Recht, einer solchen Datenverarbeitung zu widersprechen aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Sie können Ihren Widerspruch jederzeit und formlos an die unter Ziffer 1. genannten Kontaktdaten richten.

Wir unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht/dem Mandatsgeheimnis. Ihr Anspruch auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO kann daher unter Umständen gem. Art. 23 DSGVO i. V. m. § 29 I BDSG eingeschränkt sein, soweit durch die Auskunft Informationen offenbart würden, die dem Berufsgeheimnis unterliegen und die ihrem Wesen nach, insbesondere wegen der überwiegenden berechtigten Interessen eines Dritten, geheim gehalten werden müssen.

4. Datenerhebung- und Verarbeitung bei Besuch unserer Webseite

Bei jedem Besuch auf unserer Webseite werden in Logfiles gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Webbrowser
  • Betriebssystem
  • Ihr Provider
  • das Herkunftsland des anfragenden Systems
  • die Webseite, von der aus Sie auf unsere Seite gelangt sind (Referrer)
  • IP-Adressen der anfragenden Rechner

Diese Daten werden nicht zusammengeführt und lassen daher keine Rückschlüsse auf bestimmte Personen zu. Die Logfiles werden nach 7 Tagen gelöscht.

Wir nutzen diese Logfiles zur anonymisierten statistischen Auswertung, um unsere Webseite und ihre Inhalte zu optimieren und um die Funktionsfähigkeit, sowie den Schutz unserer IT-Systeme, und damit den Schutz der von uns verarbeiteten Daten, sicherzustellen und ggf., um den Strafverfolgungsbehörden im Falle von Angriffen auf unsere IT-Systeme die nötigen Informationen zur Verfügung stellen zu können. Dies sind unsere berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO. Die Daten unserer Server-Logfiles speichern wir getrennt von ggf. anderen personenbezogenen Daten. Sie werden gelöscht, sobald diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Die von Ihnen bei Besuch unserer Webseite und der Nutzung unseres Kontaktformulars erhobenen Daten werden auf den Servern unseres Hostproviders in unserem Auftrag verarbeitet. Die Server befinden sich innerhalb der EU. Um Ihre Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung dieses Dienstes im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO ist die störungssichere Ausgabe und Darstellung unseres Webangebots, sowie die Wahrung der Informationssicherheit.

a) Informationen über Cookies

Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die über Ihren Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies enthalten eine eindeutige Kennung, die sogenannte Cookie-ID. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den bestimmten Internetbrowser wiederzuerkennen und zuzuordnen. Dadurch können wir Ihnen einen besseren Zugang zu unserer Seite ermöglichen. Denn die Wiedererkennung verhindert z. B., dass Sie Login-Daten erneut eingeben müssen oder der Warenkorb bei Onlineshops gelöscht wird, wenn Sie auf anderen Seiten surfen. Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung von Cookies im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO ist es, die Nutzung unserer Webseite intuitiv zu gestalten und Ihnen den Zugang zu erleichtern.

Das möchten Sie nicht?

Das Speichern von Cookies unseres Webangebots können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „Cookies blockieren“ wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Webseite für Sie zur Folge haben.

Die von uns ausschließlich gesetzten Session-Cookies werden automatisch nach Ende des Besuchs auf unserer Webseite gelöscht.

b) Google Maps (mit Einwilligung)

Diese Website nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieterin ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Um den Datenschutz auf dieser Website zu gewährleisten, ist Google Maps deaktiviert, wenn Sie diese Website das erste Mal betreten. Eine direkte Verbindung zu den Servern von Google wird erst hergestellt, wenn Sie Google Maps selbstständig aktivieren (Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Auf diese Weise wird verhindert, dass Ihre Daten schon beim ersten Betreten der Seite an Google übertragen werden.

Nach der Aktivierung wird Google Maps Ihre IP-Adresse speichern. Diese wird anschließend in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat nach der Aktivierung von Google Maps keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

c) Google Fonts

Wir verwenden auf unserer Webseite Schriftarten von Google (Google Fonts), betrieben von der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland und der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Wenn Sie eine unserer Seiten aufrufen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und ggf. nicht nur mit den Google Servern in Irland, sondern auch mit denen in den USA hergestellt, um die Schriftarten einzubinden. Dabei wird neben Datum und Uhrzeit Ihres Abrufs und der URL der aufgerufenen Webseite auch Ihre IP-Adresse an Google übertragen und dort verarbeitet. Die Daten werden eventuell durch Google in Drittländern verarbeitet. Dies geschieht jedoch im Rahmen von Vereinbarungen, die geeignete Garantien entsprechend Art. 46 DSGVO bieten. Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO an der Nutzung von Google Fonts ist die auf allen Geräten kompatible Ausgabe unserer Texte und die schnelle Einbindung beim Aufbau der Webseite.

Nähere Informationen zu Googles Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

5. Datenverarbeitung bei Anfragen über unser Kontaktformular oder per E-Mail

Wenn Sie das Kontaktformular unserer Webseite nutzen oder uns eine E-Mail schreiben, verarbeiten wir die dort von Ihnen freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten (z. B. Ihren Namen und Ihre E‑Mail-Adresse), um Ihre Anfrage zu beantworten.

Wir löschen oder sperren Ihre Daten, soweit diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder wenn Sie Ihrerseits die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten verlangen. Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO ist es, den Besuchern unserer Webseite die Kontaktaufnahme zu erleichtern. Die Daten verarbeiten wir auf einem Server innerhalb der EU. Um Ihre Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Wir weisen darauf hin, dass bei der Kommunikation per E-Mail die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden kann. Bei unverschlüsselten E-Mails besteht trotz Transportverschlüsselung die Möglichkeit, dass diese von unbefugten Dritten zur Kenntnis genommen werden können.

6. Verarbeitung von Daten zur Vertragserfüllung

Wenn Sie mit uns einen Vertrag schließen, z. B. über die Lieferung von Waren, die Erbringung einer Dienstleistung oder Erstellung eines Werkes, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten (z. B. Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer und Bankverbindung) zur Vertragsabwicklung. Als solche gekennzeichnete Pflichtfelder sind von Ihnen auszufüllen, da wir ohne diese Angaben nicht zur Vertragserfüllung in der Lage sind. Die Daten werden SSL-(Secure Socket Layer)-verschlüsselt übertragen und in unserer Kundendatenbank innerhalb der EU verarbeitet.

Über uns

ANNE HANSEN  – Rechtsanwältin und Notarin sowie Fachanwältin für Familienrecht  – hat sich mit ihrer Anwaltskanzlei in Göttingen bewusst auf ihre notarielle Tätigkeit sowie als Rechtsanwältin auf Familienrecht, Erbrecht und Vermögens- und Unternehmensnachfolge spezialisiert. Sie finden die Kanzlei zentrumsnah in unmittelbarer Nähe zum Neuen Rathaus.

Kontakt

ANNE HANSEN 
Rechtsanwältin und Notarin
Fachanwältin für Familienrecht

Keplerstraße 5
37085 Göttingen
0551 - 3706 0000
0551 - 3706 0001
info@hansen-goettingen.de